Bilder-plus.de
☰ zu

Holzsorten - Amerikanische Kirsche

Die Amerikanische Kirsche ist in Deutschland auch unter ihrem Handelsnamen Süßkirsche bekannt. Sie gilt als raschwüchsiger Baum, der ein Alter bis etwa 100 Jahre erreicht. Die sommergrünen Bäume erreichen eine Wuchshöhe von 15 bis 20 Meter, selten auch bis 30 Meter. Der Durchmesser kann bis zu 100 cm betragen.

Splint- und Kernholz unterscheiden sich schwach. Der Splint ist schmal und gelblich. Das Kernholz ist rosa-braun und dunkelnd bei der Trocknung und mit der Zeit nach. Im Quartierschnitt hat es einen schönen Glanz. Es erinnert auf Grund der schmalen Spiegel an das Holz des Ahorn.

Furniersorten

Amerikanische Kirsche oder Süßkirsche weitere
Kirsch-Arten:
Europäische Kirsche Feuerlandkirsche
Amerikanisch Kirsch   Europäische Kirsche Feuerlandkirsche

 

Vorkommen

Die Amerikanische Kirsche kommt in Nordamerika vor, dort vornehmlich in den Oststaaten.

 

Hauptverwendung und Bearbeitungsmöglichkeiten

Kirschbaum läßt sich gut schleifen und ergibt eine seidenartige Oberfläche. Kirschbaum wird für feine Kunsttischlerarbeiten verwendet und findet vorallem als Furnierholz im Innenausbau seine Anwendung.

Im Jahr 2011 war die Süßkirsche Baum des Jahres.

 

Weitere Links