Bilder-plus.de
☰ zu

Holzsorten - Europäische Kirsche

Die Europäsische Kirsche ist in Deutschland auch unter ihrem Handelsnamen Kirschbaum oder auch unter Vogel-Kirsche bekannt. Sie ist ein sommergrüner Baum, der Wuchshöhen von 15 bis 20 Metern erreicht. Selten kann es auch 30 Meter hohe Kirschbäume geben. Der Stammdurchmesser beträgt in der Regel 40 bis maximal 70 Zentimeter, kann aber auch 100 cm erreichen. Kirschbäume können bis zu 100 Jahre alt werden.

Splint- und Kernholz unterscheiden sich schwach. Der schmale Splint hat eine gelblich weiße Färbung. Das Kernholz hat eine gelb bis goldbraune Färbung, die im Laufe der Zeit gold bis rötlich- braun nachdunkelt. Im Quartierschnitt verfügt über einen natürlichen, eleganten Glanz und wirkt sehr dekorativ. Die Markstrahlen sind gleichmäßig und fein verteilt. Die Maserung ist feinfaserig. Im Querschnitt sind feine, dunkelbraune bis schwarze Linien zu erkennen.

 

Furniersorten

Europäische Kirsche weitere
Kirsch-Arten:
Amerikanische Kirsche oder Süßkirsche Feuerlandkirsche
Europäische Kirsche   Amerikanische Kirsch Feuerlandkirsche

 

Vorkommen

Der Baum wächst in ganz Europa, in Kleinasien und im Kaukasus. In Nordamerika, Mittelamerika und Nordafrika wurde der Kirschbaum eingebürgert.

 

Hauptverwendung und Bearbeitungsmöglichkeiten

Kirschbaum läßt sich gut schleifen und ergibt eine seidenartige Oberfläche. Kirschbaum wird für feine Kunsttischlerarbeiten verwendet und findet vorallem als Furnierholz im Innenausbau seine Anwendung.

Bilder-Rahmen in Kirschholz sind sehr dekorativ.

 

Weitere Links