Bilder-plus.de
☰ zu

Holzsorten - Mansonia

Der Mansonia-Baum wächst bis zu 35 Meter hoch und kann einen bis zu 20 Meter hohen astfreien Schaft haben. Dabei erreicht der Durchmesser nur selten mehr als 90 cm. Der 2 cm bis 4 cm breite Splint ist weißlich-gelblich. Das Kernholz ist brauchviolett ins Grau gehend und teilweise von Adern unterschiedlicher Farbtönung durchzogen.

Das Holz ist geradfasrig und fest. Grundsätzlich ist Mansonia iemlich dauerhaft und wird kaum von Insekten befallen. Es schwindet wenig und hat eine feine Textur. Das Holz erinnert im Aussehen an Amerikanischen Nußbaum.

Furniersorten

Mansonia      
Mansonia      

 

Vorkommen

Mansonia wächst an der Elfenbeinküste, in Südnigeria sowie ind Südkamerun und in Ghana.

Hauptverwendung und Bearbeitungsmöglichkeiten

Das Holz der Mansonia wird als Ersatz für europäischen Nußbaum verwendet. Findet seinen Einsatz aber auch als Vollholz für Sitzmöbeln, Gehäusen, Instrumentenkästen und Griffe und Teile für Werkzeuge und Maschinen.

Das sehr dekorative Furnier wird für Möbel, Wand- und Deckenverkleidungen und Bilderrahmen verwendet.

Es ist mit allen Werkzeugen leicht zu bearbeiten. Es läßt sich gut polieren sowie einwandfei messern und schälen.

 

Weitere Links