Der 30. April – Tag gegen Lärm

Am 30. April 2014 findet unter dem Motto: "Die Ruhe weg." der International Noise Awareness Day - Tag gegen Lärm - statt. In diesem jahr stehen besaonders die zunehmende "Verlärmung" und der Erhalt ruhiger Gebiete im Blickpunkt.

Bereits 17. Tag gegen Lärm

Seit 1998 findet dieser "Tag gegen Lärm" als eine Aktion der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA) im April statt. Er wird in Deutschland vom Arbeitsring Lärm der DEGA (ALD) und den DEGA-Fachausschüssen „Lärm: Wirkungen und Schutz“ und „Hörakustik“ organisiert.

Das Datum orientiert sich am „International Noise Awareness Day“ in den USA, um die Aktion weltweit durchzuführen. Mittlerweile sind in Europa u. a. Österreich, die Schweiz und Spanien beteiligt.

In Deutschland nutzt DEGA den "Tag gegen Lärm" um die Öffentlichkeit über Lärm und seine Ursachen sowie dessen Auswirkungen auf zu klären und das Thema Lärm publik zu machen.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der DEGA