Bilder-plus.de
☰ zu

Holzsorten - Oregon

Die Oregon ist ein immergrüner Nadelbaum der zur Familie der Kiefern gehört. Der Baum kann bei guten Bedingungen eine Höhe von bis zu 80 Metern und einen Durchmesser von bis zu 3 Metern erreichen. Sie zählt damit zu den höchsten Bäumen der Erde, deren Stämme bis zu 20 Meter Astfrei rund und geradschäftig sind.

Splint und Kern sind gut abgesetzt. Das Splintholz ist weißlich, das Kernholz rosa-gelblich. Es ist eines der festesten Nadelhölzer, hart und mäßig schwindend. Das Holz der Oregon ist geradfaserig, mittelschwer und hat eine schöne Textur. Es ist etwas harzhaltig.

Das Holz des nordamerikanische Oregon gehört schon seit einem Jahrhundert zu den am stärksten genutzten Holzarten der USA.

Furniersorten

Echtholz-Furnier: Oregon weitere
Kiefern-Arten:
Weymouthkiefer Zirbe
Oregon   Weymouthkiefer Zirbe

 

Vorkommen der Oregon

Die Oregon wächst im ganzen westlichen Nordamerika, von Britisch Kolumbien bis Kalifornien, vor allem natürlich in Oregon. Auch in Deutschland wird der Baum angebaut, hat hier aber natürlich noch nicht das Alter seiner Amerikanischen Artgenossen und wird dann als Douglasie bezeichnet.

 

Hauptverwendung und Bearbeitungsmöglichkeiten

Aus der Oregon lassen sich über 10 Meter lange Balken mit Außenmaßen von 40 x 40 cm für Schiffsbauten, Deckenplanken, Schotten und den Brückenbau gewinnen. Das Holz wird auch für Fenster- und Türrahmen, sowie für Wandverkleidungen verwendet. Aber auch für Treppen, Fiurnierholz und in der Möbelindustrie.

Gerne fertigen wir Ihren Bilder-Rahmen aus Oregon Holz.

 

Weitere Links