Bilder-plus.de
☰ zu

Einfluss von Personen auf die Nachhallzeit

Für einen Schulraum mit einer Größe von 64,54 m² haben wir gemeinsam mit den Schülern des Projektes eine Nachhallzeit-Berechnung durchgeführt. Während der Berechnung haben wir auch den Einfluß der Raumbesetzung mit Schülern und Lehrern untersucht.

Bei unseren späteren Berechnung für die benötigten Absorberflächen (hier geht es zur Berechnung) sind wir von einer durchschnittlichen Besetzung von 24 Personen ausgegangen.

Personen als Schallabsorber

Normalerweise hat man die Erfahrung gemacht, dass ein Raum lauter wird, je mehr Menschen sich in ihm befinden. Da die Personen ja selber Lärm erzeugen, sie sprechen, laufen, kippeln, telefonieren, tippen auf Tastaturen etc.
Doch im Falle eines Unterrichts- oder auch Konzertraumes kann man davon ausgegehen, dass die Schüler oder Konzertbesucher sich meist sehr leise verhalten und dann sind sie nicht nur Lärmerzeuger, sondern auch Lärmschlucker, die den Nachhall verkürzen können.

Absorptionsgrad für Personen

Für die Berechnung mit der Sabinesche Formel benötigt man den Absorptionsgrad der Einzelnen sich mit Raum befindlichen Oberflächen.
Für Personen hat man folgende durchschnittliche Werte ermittelt.

Frequenz in Hz 125 250 500 1000 2000 4000
Absorptionsgrad 0,12 0,18 0,3 0,55 0,5 0,45

Auch wenn in einem Raum, in dem sich niemand befindet, auch niemand den Nachhall hören kann, haben wir in der folgenden Animation die Entwicklung des Nachhallzeit in dem Unterrichtszimmer mit einer Besetzung von 0 bis 30 Personen bedeutlicht:


Die obere Kurve zeigt die Nachhallzeit in dem Raum in seiner ursprünglichen Ausstattung. Hier die dazu gehörigen Daten:

Nachhallzeit je Frequenz und Personen im Raum ohne Absorber
Personen 125 Hz 250 Hz 500 Hz 1000 Hz 2000 Hz 4000 Hz
0 1,24 s 2,33 s 3,91 s 3,66 s 3,11 s 2,56 s
10 1,19 s 2,09 s 2,95 s 2,35 s 2,17 s 1,94 s
20 1,14 s 1,89 s 2,37 s 1,73 s 1,67 s 1,56 s
30 1,10 s 1,73 s 1,98 s 1,37 s 1,36 s 1,31 s

Die untere Kurve zeigt die Nachhallzeit in dem Raum mit den von den Schülern gestalteten 13,5m² Absorberfläche. Hier die dazu gehörigen Werte:

Nachhallzeit je Frequenz und Personen im Raum mit 13,5 m² Absorber
Personen 125 Hz 250 Hz 500 Hz 1000 Hz 2000 Hz 4000 Hz
0 1,10 s 1,33 s 1,59 s 1,55 s 1,44 s 1,31 s
10 1,06 s 1,25 s 1,40 s 1,25 s 1,20 s 1,13 s
20 1,03 s 1,17 s 1,26 s 1,05 s 1,03 s 0,99 s
30 0,99 s 1,11 s 1,14 s 0,91 s 0,90 s 0,88 s

Die berechneten Werte verdeutlichen, dass die Personen, die sich in einem Raum aufhalten, einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Nachhallzeit haben. Und deshalb auch für die Berechnung der benötigten Absorptionsflächen beachtet werden sollten.